Ist mein Job noch sicher?

Einige Fragen, die nicht in der Stellenbeschreibung stehen

Eine Fusionswelle nach der anderen ...... permanente Umstrukturierungen…. damit es für Sie (hoffentlich) nicht zu spät wird, beantworten Sie für sich diese Fragen:

Diese neun Fragen von STEWART(1982), einer britischen Management-Professorin, gehören zu den Klassikern in der Karriereliteratur. Leider sind sie Führungskräften in den Unternehmen kaum bekannt.

  1. Richten Sie die Bearbeitung Ihrer Aufgaben im Unternehmen an veränderten Rahmenbedingungen, neuen Situationen und Bedürfnissen aus?

  2. Überprüfen Sie selbst regelmäßig die Effektivität Ihrer Leistung und Wertschöpfung?

  3. Dehnen und erweitern Sie die "boundaries" oder Grenzen Ihrer Aufgabenbeschreibung?

  4. Werden wichtige Projekte in Ihrer Stelle vorrangig vor dringenden Aufgaben erledigt?

  5. Lädt Sie Ihre Arbeit mit Energien auf?

  6. Haben Sie im Arbeitsumfeld für sich ein "support-network" eingerichtet?

  7. Schauen Sie permanent danach, wie Sie Ihre Aufgaben anders und mit neuen Vorgehensmethodiken erledigen können?

  8. Unterhalten Sie für Ihre Aufgabenbearbeitung nützliche externe Kontakte?

  9. Bauen Sie Beziehungen im Unternehmen auf - nach oben, nach unten und zu anderen Ressorts quer durch das gesamte Unternehmen?

"Diese Fragen sind auf den ersten Blick eher einfach und selbstverständlich. Bei näherer Prüfung sind sie es jedoch nicht, vor allem werden sie nicht kontinuierlich gestellt und beantwortet."*

*Aus: MA021. , Management Andragogik für Führungskräfte, Heft 4/1999, Seite 40