Bedarfsklärungs-Workshop 

Ich verzichte auf das Gießkannenprinzip und entwickle mit Ihnen maßgeschneiderte Konzepte.

Was andere machen, muss für Sie nicht das Richtige sein.

Seien wir gemeinsam kritisch bezüglich best-practice.

Wir klären -mit ausgewählten Personen Ihres Unternehmens- den real nötigen Bedarf an

* Qualifizierung / Training / Coaching und den dazu passenden

* Instrumenten.

Wir besprechen die Lernwege dazu, den Umfang, die Motivation der Beteiligten und wie wir alle ins Boot holen.

 

 

Ein paar Merkmale der strategischen Personalentwicklung:

 

SP arbeitet auf 5 verschiedenen Ebenen:

Produktionsstrang:
Wie produzieren wir die angestrebten Veränderungen?

Kommunikationsstrang:
Wie kommunizieren die Beteiligten das Projekt und seine Ziele im Unternehmen?

Evaluierungsstrang:
Wie schaffen wir Einblick in den Prozess und überprüfen angestrebte Ziele, damit entsprechende Änderungen vorgenommen werden können?

Individueller Lernstrang:
Wie helfen wir Betroffenen, ihre individuellen Defizite abdecken zu können?

Kulturverankerungsstrang:
Wie verankern wir das "Neue" in der vorhandenen Unternehmenskultur, damit es nicht verfliegt oder von den bisherigen Kulturelementen überlagert wird?

(Siehe auch Checklisten http://www.prokonsens.de/index.php?l=47)